Der Baustoff Holz: attraktiver denn je

Holz ist der neue Trend

Trendig, modern, landschaftlich wunderschön und infrastrukturell top ausgebaut – der Kanton Zürich wird als Wohnraum immer beliebter. Dies hat seine guten Gründe. Die Zürcher Gemeinden sind via öffentlichen Verkehr bestens mit der Stadt verbunden. Im Kanton Zürich ist eben beides möglich: bequeme und schnelle Verbindungen in die grösste Stadt der Schweiz einerseits, und das persönliche, entschleunigte Dorfleben andererseits.

Der Traum vom Eigenheim in idealer Umgebung kommt hier öfter auf den Boden der Tatsachen als irgend sonst wo in der Schweiz. Dies gilt ganz besonders für den aktuellen Trend, mit Holz zu bauen.

Mit einem Holzhaus wird das Eigenheim viel «heimeliger»

Mit einem Holzhaus wird das Eigenheim viel «heimeliger»

Baustoff Holz: attraktiver denn je

Besonders im Kanton Zürich erlebt der Holzbau in den letzten Jahren eine regelrechte Renaissance. Die Vorteile eines Holzbaus sind zunächst ganz unmittelbar zu spüren, zu riechen, zu erleben: Von der Natur umgeben, in einem angenehmen Duft lebend – das ist ein ganz besonderes Lebensgefühl. Holz ist gesund, und schafft eine einzigartige Wohnatmosphäre.

Auch aus bautechnischer Sicht gilt Holz als Material erster Güte: Belastbar, ausgesprochen langlebig, energieeffizient und CO2-neutral, aber auch hochgradig flexibel: Holz lässt sich ideal mit anderen Baumaterialien (Beton, Glas, Stein oder Metall) in Kombination setzen. Die Bauweise mit Holz hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt – und es gibt fast nichts, was damit nicht zu realisieren wäre.

Träume werden Wirklichkeit: Das Eigenheim realisieren

Wenn also der Traum vom Holzhaus auf den Boden kommen soll, dann gilt es, solide Voraussetzungen zu schaffen – will heissen: ein professionelles Team von Fachleuten, Architekten und Bauleitern beizuziehen. In persönlichen Gesprächen werden Wünsche und Träume in die bautechnischen Realitäten transferiert und konkret gemacht.

Der Holzbau bietet eine Menge Innovationen, Vieles ist machbar. Was für Sie drinliegt und Sinn macht, besprechen Sie am besten mit einem kompetenten Architekten, der sich mit Holz auskennt. Danach folgt die Baueingabe. Wird diese akzeptiert, so kümmert sich während der Bauphase ein im Idealfall ein Bauleiter um alles – sodass Sie den Prozess vom Traum hin zur (holzigen) Realität möglichst unbeschwert verfolgen können.

Webtipp: Schindlerscheibling.ch: Holzhaus bauen. Schlüsselfertig. Ökologisch, wirtschaftlich, sinnvoll!