Parkett braucht regelmässige Pflege (Reinigung, schleiffen, ölen)

Parkettpflege: Gewusst wie!

Ob im Eigenheim oder in Mietwohnungen –

Parkettböden sind heute beliebter denn je.

In den meisten Segmenten des Wohnungsbaus geht ohne Parkett nichts mehr. Die warme, gemütliche und zugleich elegante Atmosphäre, die dieser rustikale Bodenbelag schafft, ist mit nichts zu ersetzen. Parkett gestaltet den Raum wie kaum ein anderer Boden. Doch Holz ist kein anspruchslose Material: Die Böden wollen gepflegt sein!

Holz lebt

Auch nach seiner Verarbeitung arbeitet das Holz beständig weiter. Je nach Luftfeuchtigkeit und Temperatur zieht es sich zusammen oder dehnt sich aus. Im trockenen Winter – besonders dann, wenn geheizt wird – kann das Parkett kleine Fugen bekommen. Buchenholz und Ahorn reagieren auf Veränderungen der Luftfeuchtigkeit besonders stark. Das Holzparkett nimmt die Feuchtigkeit im Raum auf und gibt es in trockenen Phasen spürbar wieder ab. Das schafft ein angenehmes und gesundes Klima im Raum. Holz ist also nicht nur aufgrund seiner ästhetischen, sondern genau so wegen seiner raumklimatischen Vorzüge beliebt. Klar, dass echtes Parkett auch seinen Preis hat.

Holz arbeitet

Ein Parkettboden muss allerdings auch viel aushalten können: Flecken, Kratzer, die alltägliche Nutzung schaden dem Holz. Zudem arbeitet das Naturprodukt vor sich hin. So ist zu raten, sich gleich von Anfang an um eine fachgerechte Parkettpflege zu bemühen. Damit verlängert man die Lebensdauer massiv und spart sich eine Menge Geld. Denn Sand und Schmutz schleifen die Holzoberfläche ab und müssen mit einem Tuch, einem Mop oder Staubsauger so schnell als möglich entfernt werden.

Vieles kann man selbst tun für sein Parkett – vorausgesetzt, man weiss wie. Parkett sollte trocken, maximal nebelfeucht gereinigt werden, auch versiegeltes. Zu viel Wasser schadet dem Holz. Geöltes Parkett sollte regelmässig (1-2 Mal im Jahr) nachgeölt werden, um die Poren zu sättigen und den matten Glanz zu halten.

Parkett schleiffen

Parkett schleiffen

Service vom Parkett-Spezialisten

Wer Sorge trägt zu seinem Parkett, kann mühelos 40 Jahre mit und auf demselben Boden leben. Parkett ist im Vergleich zu alternativen Bodenbelägen extrem beständig. Gerade weil Parkettböden so individuell sind, bedarf es eines geeigneten Reinigungs- und Pflegeverfahrens mit dem richtigen Pflegemittel und entsprechenden Reinigungsgerät. Für einen umfassenden Service braucht es den Spezialisten. So leben die Böden viele, viele Jahre und verlieren nicht an Wert.

Parkett ölen, damit der Holzboden wieder wie neu wird.

Parkett ölen, damit der Holzboden wieder wie neu wird.

Weiterführende Infos zur Holzboden und Parkettpflege finden Sie auf Aplus-Bodenpflege.ch
und auf Haus-Planen.ch «Lange Freude am Parkettboden durch richtige Reinigung und Pflege»

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.